Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemitteilungen von Kerstin Kassner


Kerstin Kassner, kommunalpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Gute-Kita-Gesetz: Befristete Bundesmittel für Kommunen reichen nicht aus

S.v.Gehren_pixelio.de

Der Grundstein für eine gute Bildung wird schon in der Kita gelegt. Deshalb klingt das Gute-Kita-Gesetz aus dem Familienministerium zunächst einmal gut. 5,5 Milliarden Euro bis zum Jahr 2022, um die Betreuungsqualität in den Kitas zu verbessern. Was auf den ersten Blick gut anmutet, kann sich auf den zweiten Blick für die Kommunen aber schnell als Luftnummer entpuppen, denn angesichts der Herkulesaufgabe Kinderbetreuung sind die Mittel nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn vor allem in den... Weiterlesen


Start der Veranstaltungsreihe „Baustelle und Currywurst“

Am 11. September folgte Kerstin Kassner einer Einladung des  BuVEG zur Eröffung der Veranstaltungsreihe „Baustelle und Currywurst“.  Knapp 80 hochkarätige Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft konnten sich  rund um das Thema Zukunft des Wohnens und Arbeitens in den Räumlichkeiten der Schinkel´schen Bauakademie austauschen und netzwerken. Ganz nebenbei konnten die Gäste auch einiges rund um das Thema „Dübeln“ lernen. Der BuVEG – Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle repräsentiert alle... Weiterlesen


Hausaufgabe für die Kommission "Gleichwertige Lebens-verhältnisse": Steuermehreinahmen für Investitionen in Bildungsinfrastruktur nutzen

M. Großmann_pixelio.de
M. Großmann_pixelio.de

Die allgemein gute wirtschaftliche Situation und die erhöhten Steuereinnahmen entlasten die kommunalen Haushalte und sorgen für Steuermehreinnahmen beim Bund in Milliardenhöhe. "Wenn schon einmal Geld in vielen Kommunen da ist, dann sollte dieses auch mit der Unterstützung des Bundes in dringend notwendige Bildungsinfrastrukturprojekte investiert werden. Denn der Investitionsrückstand bei den Schulen liegt mit 47,7 Mrd. EUR und bei der Kleinkinderbetreuung mit 7,6 Mrd. EUR so hoch wie schon... Weiterlesen

Aktuelle Berichte aus dem Wahlkreis


Wahlkreistag in Neubrandenburg

Gespräch mit Torsten Hanke, Präsident des 1. FC Neubrandenburg 04

Am Donnerstag, den 15.11.2018 ist Frau Kerstin Kassner gemeinsam mit ihrem Mitstreiter Herrn Toni Jaschinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. Neubrandenburg,  in der schönen Stadt Neubrandenburg unterwegs gewesen. Um sich über die aktuelle Situation des 1. FC Neubrandenburg 04 zu informieren, trafen sie sich zu einem gemeinsamen Gespräch mit... Weiterlesen


Unterwegs in unserer Region

Diese Woche ist Kerstin Kassner nicht in Berlin unterwegs. Stattdessen nimmt sie Termine in den unterschiedlichsten Winkeln in unserer schönen Region wahr. Begonnen hat Kerstin Kassner heute mit einem Besuch der Europaschule Deutsch-Polnisches Gymnasium Löcknitz. Dort durfte sie gemeinsam mit der Schulleiterin Frau Metz, zwei Lehrerinnen und zwei... Weiterlesen


Kerstin Kassner unterstützt Jugendkunstgruppen

Das STI-cer Theater in Stralsund ist schon lange ein kultureller Bestandteil der Hansestadt und strahlt in den ganzen Wahlkreis von Kerstin Kassner. Insbesondere Jugendliche machen dort eine Menge Theater – indem sie die Gäste mit ihren Vorstellungen erfreuen. Das Team der Gruppe „lovecraft“ war in diesem Jahr in Kingston, nahe London, und nahm an... Weiterlesen


wir haben für euch, liebe Kinder, das Figuren-Theater Schnuppe zu uns eingeladen. Es wird die wunderbare Geschichte von einer Gans, die eigentlich auf dem Teller als Festtagsschmaus landen soll erzählt.

Kerstin Kassner (MdB), Wolfgang Weiß (MdL), die Stralsunder Bürgerschaftsfraktion „LINKE offene Liste“ und Frank Kracht (Bürgermeister von Sassnitz) ermöglichen diesen schönen Nachmittag. Weiterlesen

 

Bundeshaushalt 2019:

Der Krieg hat Priorität. Die Bundesregierung will 2019 für Rüstung und Militär (43,2 Milliarden Euro) fast genauso viel ausgeben wie für Wohnen, Gesundheit, Bildung und Familien zusammen (48,2 Milliarden Euro). Statt den Investitionsstau aufzulösen, tritt Schwarz-Rot auf die Investitionsbremse.  Weiterlesen

Kommunen dürfen nicht zu Kostgängern des Bundes werden

Die Linke verteidigt konsequent das Konnexitätsprinzip: Für alle Aufgaben, die die Kommunen übernehmen sollen, müssen sie auch die notwendigen finanziellen Mittel erhalten.

9. November 2018 - 80 Jahre danach