Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Bitten und Beschwerden an den Deutschen Bundestag

Die Tätigkeit des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages im Jahr 2018

Tätigkeitsbericht:Drucksache 19/9900

Aktuelle Pressemitteilungen von Kerstin Kassner


Der Petitionsausschuss als Anwalt der Bürgerinnen und Bürger?

„Um diesem selbstdefinierten Anspruch gerecht zu werden, muss noch einiges passieren“, stellt Kerstin Kassner, Obfrau der Fraktion DIE LINKE. im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags zur Vorstellung des Jahresberichts des Ausschusses fest. Kassner erklärte weiter: „Das gesamte Verfahren sollte transparenter werden. Die Bürgerinnen und Bürger können im Moment kaum nachvollziehen, was im Laufe eines Petitionsverfahrens passiert und wie es zu einer Entscheidung kommt. Außerdem überweist die... Weiterlesen


Grundstücke auf Ummanz müssen der Gemeinde gehören!

Bei einem Besuch der Insel Ummanz forderte Kerstin Kassner ein Ende des jahrelangen Streits um Flächenzuordnungen auf der Insel Ummanz. Die Bundestagsabgeordnete von Rügen erklärte zur Situation der vom Flächenstreit betroffenen Einwohner: „Seit Jahren befinden sich die Betroffenen in einer kräftezehrenden Auseinandersetzung mit der Hansestadt Stralsund. Sie leben ständig in der Angst ihre Häuser zu verlieren, die sich auf Flächen befinden, die im Zuge der Wende Stralsund zugeordnet wurden. Es... Weiterlesen


Kleiner Lichtblick für in der DDR geschiedene Frauen

Was eine große Ungerechtigkeit im Einigungsvertrag vor fast 29 Jahren war und nicht berücksichtigt wurde, wirkt noch heute und auch künftig bei der Rentenversorgung Ostdeutscher nach. So auch beim Versorgungsausgleich für die in der DDR geschiedenen Frauen. Etwa 150.000 Frauen, die in der DDR geschieden wurden, bekommen heute häufig eine Rente unter der Armutsgrenze – obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben. „In der DDR zielte die Altersversorgung von Frauen auf Eigenständigkeit. Frauen... Weiterlesen

Aktuelle Berichte aus dem Wahlkreis


Gedenktag 8. Mai in Bergen auf Rügen

Der Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus und des Endes des von Deutschland angezettelten Zweiten Weltkriegs wurde in Bergen neben der traditionellen Kranzniederlegung am Mahnmal der gefallenen Sowjetsoldaten in diesem Jahr auch am neugestalteten VdN-Denkmal auf dem Friedhof begangen. Die Worte der Erinnerung und Mahnung sprach... Weiterlesen


„Gut und schön“- Auktion erfolgreich gelaufen.

Kunst für Kinder- und Jugendprojekte versteigert Insgesamt 38 Kunstwerke der Familie Kerstin und Andreas Kassner fanden während der Auktion, durchgeführt von Walter G. Goes, am 2. Mai 2019 in der Orangerie in Putbus einen neuen Besitzer. Die Bundestagsabgeordnete der Linken zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Immerhin kamen über 4.000... Weiterlesen


Simone Dehn

Maifeier in Torgelow

Am 1. Mai 2019 hat in Torgelow die traditionelle Maifeier stattgefunden, welches der Maifeier Verein auf die Beine gestellt hat. Neben einem bunten Programm für Groß und Klein stellten sich auch die Parteien, Vereine und Verbände aus der Region vor und informierten über ihre Arbeit. Der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. unterstützt... Weiterlesen


5 Punkte für sozialen Klimaschutz >

Klimaschutz

5 Punkte für gute Gesundheit und gute Pflege

Der Pflegeplan als PDF

5-Punkte-Plan für gute Arbeit

Frage an Kerstin Kassner bezüglich Verkehr und Infrastruktur:
Zeitgemäße Versorgung Rügens mit Telekommunikation (Funk, Kabel, Breitband) (Antwort)

Ostdeutschland: Leuchtturm-Forderung ist Bankrotterklärung

Das Institut für Wirtschaftsforschung schlägt in einer aktuellen Studie eine neue Förderpolitik in Ostdeutschland vor, die sich auf Leuchtturme statt auf die Fläche konzentrieren sollte.

Die Förderung aus den ostdeutschen Flächenländern abzuziehen, wäre eine Bankrotterklärung der Politik. Gerade dort, wo Perspektiven fehlen, ... weiterlesen