Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Telefonsprechstunde der Bundestagsabgeordneten Kerstin Kassner

Linkspolitikerin sucht Kontakt zu den Einwohner*nnen

„Viele Menschen sind enttäuscht über unübersichtliches Regierungshandeln im Bund und Land und leiden zunehmend über fehlende Pläne an vielen Stellen zum weiteren Umgang in der Pandemie. Da ist es für eine Politikerin wichtig, weiter ansprechbar für die Mitmenschen im Wahlkreis zu sein und ihre Sorgen und Nöte mit in den Bundestag zu nehmen“, so Kerstin Kassner vor ihrer nächsten Einwohnersprechstunde am 11. März 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr. Diese wird erneut als Telefonsprechstunde stattfinden. Dafür kann die Mobilnummer 0173-7110712 genutzt werden. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist möglich unter der Rufnummer des Bergener Wahlkreisbüros 03838-8283600.

Kerstin Kassner wird sich im Herbst nach zwei Legislaturperioden erneut um das Direktmandat im Bundestagswahlkreis 15 bewerben. Zur Zeit ist Frau Kassner im Petitionsausschuss und Tourismusausschuss tätig.

Aktuelle Pressemitteilungen von Kerstin Kassner


"Infektionsschutz muss weiterhin sein, aber nicht so!

Bei den Abstimmungen heute im Bundestag zum weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie hat DIE LINKE. gegen das „Gesetz zur Fortführung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen" (EpiLage-Fortgeltungsgesetz) gestimmt. "Das Gesetz ist aus Sicht meiner Fraktion nicht zustimmungsfähig, da es Verordnungsermächtigungen für die Bundesregierung fortschreibt. Wir bleiben dabei, dass auch in der Pandemie mit regulären gesetzlichen Verfahren regiert werden muss. Dem Antrag... Weiterlesen


Petition gegen neuen Truppenübungsplatz an Klinik in Baden-Württemberg im Bundestag übergeben

Am Montag übergaben Mitarbeiter der Nachsorgeklinik Tannheim eine Petition an Mitglieder des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags, mit der sie fordern, dass auf die geplante Einrichtung eines Standortübungsplatzes der Bundeswehr in unmittelbarer Nähe der Klinik verzichtet wird. Kerstin Kassner, Obfrau der Fraktion DIE LINKE. im Petitionsausschuss, nahm an der Übergabe der Petition teil: „Ich unterstütze das Anliegen der Petenten. Mir ist unklar, wer die Einrichtung eines... Weiterlesen


Scham und Trauer über Schändung der Gedenksteine für die verfolgten Juden der Stadt Bergen auf Rügen

Vor wenigen Tagen – ausgerechnet im zeitlichen Zusammenhang zum Tag der feierlichen Eröffnung des Jubiläumsjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" – haben unbekannte Täter die Stolpersteine zum Gedenken an die ausgegrenzten und verfolgten jüdischen Mitbürger der Stadt Bergen während des Nationalsozialismus mit brauner Farbe verunstaltet und geschändet. Es handelt sich um die Stolpersteine zum Gedenken an Albert Noack, ein alteingesessener jüdischer Kaufmann in Bergen, der aufgrund von... Weiterlesen

Aktuelle Berichte aus dem Wahlkreis

Rettet die Stralsunder Werft

Auf der Kundgebung zur Erhaltung der Werftarbeitsplätze in Stralsund und in ganz Mecklenburg Vorpommern am 17. Februar auf dem Alten Markt der Hansestadt, solidarisierte sich Die LINKE. Vorpommern-Rügen neben Politikern und Politikerinnen der CDU und der SPD mit den Forderungen der IG Metall für die Werftstandorte. Um so unverständlicher war die... Weiterlesen


Drei kommunalpolitische Kandidaten für den Parteivorstand

„Ich begrüße sehr die Kandidaturen von Kerstin Eisenreich, Antje Behler und Tobias Bank für den Parteivorstand. Es ist wichtig, dass im wichtigsten Gremium der Partei kommunalpolitische Kompetenz fest verankert ist. Die Kommunalpolitik ist das Herzstück unserer Partei und darf nicht aus dem Blickfeld geraten. Ich wünsche allen den zwei... Weiterlesen


Mahnung und Erinnerung zum Volkstrauertag 2020

"Dass nie wieder eine Mutter ihren Sohn beweint" Diese Zeile von Johannes R. Becher liest man an den Mauern der Gedenkstätte auf dem Golm. Einst war es ein beliebtes Ausflugsziel. Jetzt ist es eine Ruhestätte vieler Tausend Opfer des Bombenangriffs am 12. März 1945 auf Swinemünde. In Erinnerung an diese Opfer und als Mahnung legten Simone Dehn und... Weiterlesen


Nordmagazin

MV-Werften: Demos für Erhalt aller Standorte

Bericht des Nordmagazin

Den MV-Werften in Wismar, Rostock und Stralsund droht ein massiver Stellenabbau. An Protestaktionen in Stralsund und Warnemünde beteiligten sich mehrere Hundert Schiffbauer. Die Gewerkschaft IG Metall rief zum Erhalt der Standorte auf - und stellte Forderungen.

Pressemitteilung von K. Kassner

Reaktionen auf den populären Instagram Account von Frau Kassner.

Emotion Award 2021

Kerstin Kassner wurde für den Emotion-Award 2021unter der Rubrik "Frau der Stunde" nominiert. Jedes Jahr verleiht das Frauenmagazin EMOTION einen Award an Frauen, die es durch besondere Leistungen verdienen, ausgezeichnet zu werden. Frau Kassner beantwortete die Fragen von Frau Ebeling.

Frau Kassners Motto: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ (Erich Kästner)

Frau Ebling: Warum tun Sie das, was Sie tun?weiter

Wir sind umgezogen!!!

Neue Adresse in Bergen

Wahlkreisbüro Kerstin Kassner (MdB)
Fraktion DIE LINKE im Bundestag

18528 Bergen auf Rügen
Markt 8

Telefon: 03838-8283600

E-Mail: kerstin.kassner@bundestag.de

Am 27. Januar begingen wir den nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Doch 2021 steht vor allem im Zeichen vieler 80. Jahrestage. Deshalb haben wir auf Anregung von Sonderbotschafterin Michaela Küchler einige Schlaglichter insbesondere des Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion zusammengestellt.
Auszug

Die Heldinnen und Helden der Corona-Krise haben mehr verdient als nur Applaus. Wir brauchen einen Systemwechsel im Krankenhaus: Gemeinwohl vor Profit!  Unterstützt jetzt unseren Aufruf!