Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Aktuelle Pressemitteilungen von Kerstin Kassner


Denkmalgeschützte Industriebrache „Vorwärts“ in Schwerin wird mit Bundesförderung zu einem ökologischen Innerstädtischen Wohnquartier umgebaut

Aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ werden auch in diesem Jahr 26 innovative Sanierungs- und Umbauprojekte der Stadtentwicklung in ganz Deutschland in Höhe von insgesamt 75 Mio. Euro finanziert. Kerstin Kassner, Mitglied der Bundestagfraktion DIE LINKE, war auch in diesem Jahr als Mitglied der Expertenjury, bestehend aus Bundestagsmitgliedern und Experten verschiedener Fachdisziplinen, an der Auswahl der geförderten Projekte beteiligt. Aus insgesamt 98 Bewerbungen und... Weiterlesen


Tourismuspolitische Sprecher der Linken für mehr Gerechtigkeit in der Corona-Krise

Die Bundesregierung will im Konjunkturpaket auch die Reisebranche unterstützen. Aus Sicht der tourismuspolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Linksfraktionen in den Landesparlamenten und im Bundestag greifen die geplanten Hilfen zu kurz. Nachdem die Bundesregierung den großen Tourismuskonzernen schnell geholfen hat, müssen nun auch bei den kleinen Unternehmen schnell und unbürokratisch verfügbare Hilfen ankommen. Konkret wird ein steuerfinanzierter Unterstützungsfonds für kleine und... Weiterlesen


Keine ausreichende Hilfe für die Kommunen

Die Bundesregierung hat sich in der vergangenen Nacht auf ein Konjunkturpaket geeinigt. Als Teil dieses Pakets sollen auch die Kommunen unterstützt werden. Kerstin Kassner, kommunalpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, kritisiert die beschlossenen Maßnahmen als ungenügend: „Dass der Bund seine Beteiligung an den Kosten der Unterkunft für bedürftige Menschen in den Kommunen erhöht, ist natürlich richtig, aber diese Kosten sollten vollständig übernommen werden, um die... Weiterlesen

Aktuelle Berichte aus dem Wahlkreis

Kerstin Kassner unterstützt Stralsunder Spielkartenfabrik

Kerstin Kassner hat einen Spendenscheck des Vereins der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag an die Spielkartenfabrik überbracht, der hier eine ganz besondere Verwendung findet: Der Jugendkunst e.V. gründet in den Sommerferien die Reiseagentur THOMAS KUCK. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, künstlerische Expeditionen rund um den Globus... Weiterlesen


Tierischer Wahlkreistag in Wolgast

Frau Kassner ist wieder gemeinsam mit meinen Mitarbeiter*innen in Vorpommern unterwegs. Am 23. Juni besuchte sie die schöne Stadt Wolgast, um stellvertretend für den Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 500 EUR an den Tierpark Wolgast zu überreichen. Herr Daus (Leiter) und Frau Koch (Schatzmeisterin) haben... Weiterlesen


75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus

An vielen Orten im Lande wird heute an den 75. Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus und der vielen, vielen Opfer gedacht. Ihnen fühlen wir uns verpflichtet. Frau Kassnerhat in ihrer Rede am Mahnmal in Bergen auf Rügen ganz besonders den Soldatinnen und Soldaten der Roten Armee gedankt. So viele Menschen verloren ihr Leben,... Weiterlesen


Eine Vermögensabgabe für Milliardäre wie die Quandts und Klattens!

Gesamte Reisebranche in existenzieller Krise

Ausgabe 01/Juni 2020

Ökologisch geht nur sozial

Rettungsschirm für die Reisebranche

Zeitreise: Die letzte Volkskammer

Bericht des Nordmagazin vom 15.03.2020 19:30 Uhr

Am 18. März 1990 fand die erste freie und zugleich letzte Volkskammerwahl in der DDR statt. Die Gewählten hatten eine geschichtsträchtige Aufgabe: die deutsche Vereinigung zu organisieren. Auch Frau Kassner wurde im März 1990 in die Volkskammer gewählt. In einem Interview des NDR spricht sie über die damaligen Ereignisse.

Weitere Berichte des NDR: Letzte DDR-Volkskammer - Die Demokratie lernt laufen