Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Frieden!

„Nie wieder Krieg!“

Diese Forderung meines Großvaters, der selbst im 2. Weltkrieg Soldat war, begleitet mich schon mein ganzes Leben. Doch immer wieder müssen wir den Ausbruch neuer Kriege und das unendliche Leid, das damit für die Menschen verbunden ist, mit ansehen.

Ich bin Mitglied der Partei DIE LINKE. weil uns der Kampf für den Frieden eint und es diese Konsequenz, bei keiner anderen Partei in Deutschland gibt. Deshalb werden die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und auch ich immer wieder konsequent gegen jegliche Einsätze der Bundeswehr im Ausland stimmen.

Beharrlich werden wir gegen Waffenexporte und gegen die Produktion von Kriegsgerät kämpfen. Dazu gehört die Bevölkerung zu informieren und mit vielen Kriegsgegnern gemeinsam zu demonstrieren z.B. bei den Ostermärschen.
Ohne Frieden ist alles nichts!

Freude!

Ein wichtiges Ziel im Grundgesetz sind gleiche Chancen für alle Menschen in unserem Land. Doch davon sind wir weit entfernt. Es gibt große Unterschiede zwischen Arm und Reich. Wieso können manche Familien sich nicht das notwendigste leisten, während andere mit ihrem Geld spekulieren um es noch weiter zu vermehren?

Alle Kinder sollen die gleichen Rechte auf Gesundheit und Bildung haben, die gleichen Chancen und Möglichkeiten innerhalb der Gesellschaft erhalten und eine unbeschwerte Kindheit genießen können.

Alle Menschen müssen ein Recht auf eine gute bezahlte Arbeit haben, auf ein selbstbestimmtes Leben innerhalb dieser Gesellschaft.

Alle Menschen sollen die Möglichkeit haben, Freizeiterlebnisse zu genießen, zu reisen, Sport zu treiben und sich weiterzubilden.

Alle Menschen sollen einen sorgenfreien Ruhestand genießen können, ohne finanzielle Not.

Dieser Staat kann das leisten! Aber er muss den Reichtum auch für die Menschen einsetzen,
die ihn erarbeiten!

Konzepte für eine andere Steuer-, Kinder-, Gesundheits- und Rentenpolitik hat meine Partei erarbeitet. Lassen Sie uns diese umsetzen!

Vorpommern!

Immer dicht bei den Menschen, am Geschehen zu sein, ist mir sehr wichtig.

„Hier bin ick to huus!“ Ein wichtiges, ein gutes Gefühl! Aber wie viele junge Leute haben uns in den letzten 25 Jahren verlassen. Die Einwohnerzahlen zeigen es, aber vor allem der Blick in die Dörfer und kleinen Städte. Es gibt nur noch wenige Kinder, kaum noch Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten, der ÖPNV existiert meist nur noch für die Schüler, zum Arzt, zur Physiotherapie oder zur Bank muss man weit fahren. Hier braucht es mutige Politiker, die dem Schwund starke Konzepte entgegensetzen und gemeinsam mit der Bevölkerung Lösungen finden.

Deshalb unterstütze ich Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker damit regionale Wirtschaftskreisläufe wieder entstehen, z.B. bei der Vermarktung von Regionalprodukten. Oder bei der Einrichtung von Bürgerbussen sowie bei der Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg.

Unsere Region ist so schön! Tausende Urlauber erholen sich hier von ihrem anstrengenden Alltag. Doch wir müssen auch dafür sorgen, dass das so bleibt. Deshalb wende ich mich gegen das Bauen von Ferieneinrichtungen auf der grünen Wiese, werbe für Ortsgestaltungssatzungen und unterstütze Initiativen, die das Miteinander von Mensch und Natur befördern. Das Grundgesetz regelt, dass auch in Vorpommern Lebensverhältnisse wie in anderen Landesteilen geschaffen werden müssen, die eine Zukunftsperspektive für jede Frau, jeden Mann und jedes Kind bieten. Deshalb streite ich für einen Lebensraum, in dem alle gut und gern zu Hause sind.

Das ist mir sehr wichtig, um als Politikerin aktiv sein zu können.

Ihre

Kerstin Kassner