Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Petition gegen neuen Truppenübungsplatz an Klinik in Baden-Württemberg im Bundestag übergeben

Am Montag übergaben Mitarbeiter der Nachsorgeklinik Tannheim eine Petition an Mitglieder des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags, mit der sie fordern, dass auf die geplante Einrichtung eines Standortübungsplatzes der Bundeswehr in unmittelbarer Nähe der Klinik verzichtet wird. Kerstin Kassner, Obfrau der Fraktion DIE LINKE. im Petitionsausschuss, nahm an der Übergabe der Petition teil:
„Ich unterstütze das Anliegen der Petenten. Mir ist unklar, wer die Einrichtung eines Truppenübungsplatzes an einer Nachsorgeklinik genehmigt. Die Lärmbelastung kann nicht förderlich für den Therapieerfolg sein. DIE LINKE. wird sich im Petitionsausschuss für die Eingabe stark machen. Ich hoffe, dass der nötige Druck für eine Rücknahme der Entscheidung erreicht werden kann.“