Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Gesamte Reisebranche in existenzieller Krise

Die Hilfen der Bundesregierung sind oftmals so ausgestaltet, dass sie für viele Akteure der Reisebranche nicht greifen und damit ihre Wirkung verfehlen. Bei laufenden Kosten, immensen Rückzahlungsansprüchen und niedrigem bis gar keinem Umsatz sind viele Reisebüros weiter in akuter Lebensgefahr. Auch die aktuelle Gutscheinregelung stellt für die... Weiterlesen


Rettungsschirm für die Reisebranche

Angesichts des Ausmaßes der Krise der gesamten Reisebranche sind die zögerlichen und kleinteiligen Rettungsmaßnahmen und die finanzielle Unterstützung durch die Bundesregierung völlig unverständlich und unangemessen. Noch vor wenigen Wochen versicherte der Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister: "Kein Arbeitsplatz darf aufgrund der Pandemie... Weiterlesen


Tourismus ist kein Selbstläufer

Die Finanzschwäche der Kommunen - wie sie gerade im Osten Deutschlands leider immer noch weit verbreitet ist - wird auch durch einen erfolgreichen Tourismus und hohe Übernachtungszahlen nicht gelöst. Ein boomender Tourismus führt noch nicht zwangsläufig zu mehr Wohlstand für breite Bevölkerungsschichten. Es sollten aber möglichst alle Beschäftigten... Weiterlesen


Integration bleibt kommunale Daueraufgabe

Der Bund darf seine Unterstützungsleistungen für die Kommunen bei den Integrationskosten nicht immer weiter abschmelzen. Die Kosten werden auch in den kommenden Jahren hoch bleiben und die Kommunen dürfen mit diesen nicht alleingelassen werden. Weiterlesen


Nationale Tourismusstrategie - Konzeptlose Tourismusstrategie der Bundesregierung

Eine nationale Tourismusstrategie sollte mehr leisten als Koordination zwischen verschiedenen Stellen und Zusammenführung unterschiedlicher Bemühungen. Sowohl in dem Eckpunktepapier als auch im Koalitionsvertrag werden Begriffe wie Barrierefreiheit, Stärkung des ländlicher Räume und Klimaverträglichkeit nur genannt, aber kaum konkret unterlegt.... Weiterlesen


Redebeiträge Schriftform


"Mehr Mut für den Tourismus"

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Berg kreißte – lange, ziemlich lange – und gebar leider nur ein Mäuslein. – Die von der Bundesregierung vorgestellte Tourismusstrategie richtet sich sehr einseitig an den Bedürfnissen der Tourismuswirtschaft aus. Ökologische und soziale Aspekte spielen... Weiterlesen


Der Petitionsausschuss als Anwalt der Bürgerinnen und Bürger

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Liebe Bürgerinnen und Bürger hier im Saal und am Fernseher zu Hause! Das ist auch eine Informationsveranstaltung für Sie. Wir sollten hier im Parlament viel öfter über die Möglichkeiten des Petitionswesens sprechen. (Beifall bei der LINKEN sowie bei... Weiterlesen


Reisen bildet

Guten Morgen, liebe Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Meine Fraktion möchte mit diesem Antrag eine Ergänzung zu den sich bereits in Arbeit befindenden Teilen der Tourismusstrategie liefern. Wir möchten, dass ein besonderer Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendreisen gelegt wird. Das ist bis jetzt mit... Weiterlesen